Lisa Raffold (vormals Tendl) spielte bereits im Alter von sieben Jahren lieber Gitarre als mit Puppen, und ihre Jugend war vor allem von klassischer Musik (Gitarre, Schlagwerk, Klavier) und Schauspiel (Klopstockpreis 2002) geprägt. Nach einem Schwerpunktwechsel von der Schauspielerei zum Gesang war bald klar, dass sie ihre Stimme als Ausdrucksmittel ihrer selbst einsetzen würde.

Ihre Offenheit gegenüber verschiedensten Musikrichtungen und ihre ehrliche Freude am Musikmachen ermöglichen es ihr, einen musikalischen Weg zu gehen, der von Freiheit und Authentizität geprägt ist: Klassik, Rock, Pop, Jazz, Country bis hin zu Folk sind nur ein paar Stilrichtungen, denen sie in ihrer Musik begegnet. Lisa Raffold hat im Laufe der Jahre ihre Stimme zahlreichen Band-Formationen in und um Graz geliehen, wie beispielsweise BRIN, ROCKET, HIGH FIVE, SOULGARDEN, E9O4, OBSESSION, AIRPLAY (ANTENNE BAND), SIDESTEP u.a. Derzeit komponiert sie in erster Linie eigene Songs für ihr Soloprojekt LikA.

Ihre gesangliche Ausbildung erfuhr sie bei Ines Reiger, Elfi Aichinger, Philipp Sageder, Patricia Simpson, Juci, Corinne Morini (Estill Voice Training), Gerald Marko (Estill Voice Training), Amy London, Francesca Bertazzo Hart u.a.. Das Studium „Gesang Popularmusik“ an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien schloss sie im Oktober 2014 mit Auszeichnung ab. 2018 erlangte sie das EFP-Zertifikat (Estill Certificate of Figure Proficiency) in ESTILL-Voice-Training.

Außerdem hat sie ihr klassisches Gitarrenstudium (Schwerpunkt Jazzgesang) so wie das Lehramtsstudium für Musikerziehung und Englisch an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz und der Karl-Franzens Universität Graz mit Auszeichnung abgeschlossen. Neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Sängerin arbeitet sie als Lehrerin für Gesang, Bühnenspiel, Englisch und Musikerziehung. Lisa Raffold ist auch als Referentin für Popgesang/Mikrofonales Singen bei diversen Fortbildungen und Workshops für SängerInnen, sowie bei Chorseminaren, im Einsatz.

Im April 2015 erschien ihr erstes Fachbuch mit dem Titel Stilanalyse des Sängers Mike Patton – Musikalisches Schaffen von 1985 – 2012  beim Akademikerverlag Saarbrücken.

Im Herbst 2015 erschien ihr Debütalbum MY ALL als LikA bei ATS-Records. Das Album beinhaltet 14 Eigenkompositionen von LikA, und wurde auch von ihr produziert. Derzeit arbeitet sie gemeinsam mit ihrer Band an ihrem zweiten Album, das im Herbst 2019 erscheinen wird.

Gemeinsam mit Patrik Thurner, Ivory Parker und Adi Lozancic gründete sie 2017 den steirischen Jugend-Popchor STYRIAN VOICES (STYV).